MTA-Basis-Prüfung bestanden

29. Mai 2019
Aktive Jugendfeuerwehr
Alle bestanden - Alle zufrieden

Es ist geschafft!

Wieder hat eine Gruppe junger Kameraden die Modulare Truppausbildung MTA mit der Basisprüfung bestanden.
4 Teilnehmer der FF Höhenrain und 3 Teilnehmer aus Unterlaus legten unter den wachsamen Augen der Prüfer Franz Hochhäuser, Sepp Baumann und Werner Maier-Matheke, die Prüfung ab. Dabei wurden Kenntnisse wie das Auffinden einer leblosen Person, der Einsatz von Feuerlöschern, aber auch verschiedene Arten von Knoten oder das Funkwissen, abgefragt. Insgesamt wurde von jedem Prüfling 4 Aufgaben aus 14 möglichen gezogen. Dazu kam noch ein Fragebogen mit 50 Prüfungsfragen.

Bei der Schlußbesprechung sprach Prüfungsleiter Hochhäuser den jungen Feuerwehranwärtern seinen Respekt aus.

Kommandant Anton Kiesl und sein Kollege aus Höhenrain, Christian Genge, dankten Ihrer Mannschaft für die hervorragende Mitarbeit und gratulierten.

Anschließend waren alle Beteiligten noch zu einer Brotzeit eingeladen.