Gerätehaus

Hier erfahren Sie viele interessante Details über das 2013 fertiggestellte neue Feuerwehrgerätehaus.

Fahrzeughalle

Unsere Fahrzeughalle bietet 1 Stellplatz (inkl. Abgasabsaugung) für unser Einsatzfahrzeug. Des Weiteren gibt es insgesamt 34 Bekleidungsspinde mit Spindheizung zum trocknen der Ausrüstung.

Weiter befindet sich der Alarmschrank in der Fahrzeughalle: Hier laufen die Alarmfaxe auf und einsatzbezogene Informationen können hier an der Magnettafel hinterlegt werden. Ebenso besteht ein direkter Internetzugang.

Aktuell steht dort unser

  • TSF-W  (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank) Baujahr 1998

Beheizt wird die Halle mit Bodenheizung, einer sogenanten "Betonkernaktivierung". Das bedeutet die gesamte Bodenplatte wird leicht erwärmt und bring somit immer die benötigte Wärme und hält die Fahrzeughalle somit auch trocken.


Schlauchpflege

Die Schlauchpflege findet zentral bei der Feuerwehr Feldkirchen-Westerham für alle Gemeindewehren statt. Benutzte Feuerwehrschläuche werden hier abgegeben und frisch geprüfte und gereinigte Schläuche wieder abgeholt.


Atemschutz-Pflege

Hier werden die Atemschutzgeräte, Lungenautomaten und Masken der Feuerwehr Unterlaus gepflegt und verwaltet. Die Wartung und Instandhaltung wird zentral für die 5 Gemeindewehren bei der FF Feldkirchen-Westerham durchgeführt. Ebenso werden die Atemluftflaschen in Feldkirchen befüllt.

 

Schulungs- und Aufenthaltsraum

Unser Schulungsraum ist für sämtliche Eventualitäten ausgestattet.

  • Flexibe Tischanordnung
  • Ausreichende Bestuhlung
  • Tageslichtprojektor
  • Flipchart
  • Beamer
  • festinstallierte Projektionswand
  • Beschallungsanlage
  • TV-Gerät

Hierin werden Theorieabende für die Mannschaft durchgeführt. Weiterhin finden regelmäßig Weiterbildungen für die Führungskräfte der Feuerwehr statt.